Das bieten wir

  • Portrait
  • Kinder und Familien Fotografie
  • Fashion
  • Lifestyle
  • Dessous
  • Sensual / Boudoir
  • Klassischer Akt
  • Teilakt
  • Bodyparts (Körperlandschaften) / Anonymer Akt

    Folgende Shootings bieten wir erst mit unserer Selbständigkeit an.

  • Events & Partys
  • Taufen
  • Kommunion, Konfiermation, Jugendweihe
  • Hochzeiten


    Was ist was?

    Portrait 

    Bei der Portraitfotografie geht es um das Herausarbeiten von charakteristischen Wesensmerkmales des Models. Klingt hochtragend, ist es im Grunde auch, dann bei Portraits wird häufig sehr eng am Model der Bildschnitt gesetzt, so dass dem Model auch die hauptsächliche Aufmerksamkeit im Bild gewidmet wird.


    Fashion / TfP-Models gesucht

    Es dreht sich alles um das Thema Styling, Kleidung/Mode. Diese steht auch im Vordergrund der Fotografie. Hierzu kann auch die Haute Couture (gehobene Schneiderei) gehören, die sich durch ausgefallene, bzw. besondere Schnitte, Formen und Materialien hervorheben kann.
    In diesem Bereich kann es daher auch vorkommen, dass diese Mode, saisonabhängig oder Themenbedingt mehr oder weniger transparent gehalten ist. Berührungspunkte zu den Bereichen Teilakt bzw. Akt bleiben daher manchmal nicht aus (zumindest ansatzweise, durchschimmernde Körperbereiche).

    Lifestyle / TfP-Models gesucht

    Hauptsächlich geht es darum Geschichten, die das Leben erzählt, reale Ereignisse bzw. Meilensteine fotografisch darzustellen. Modelle werden in verschiedenen Situationen des Lebens abgelichtet.



    Dessous / TfP-Models gesucht

     
    Wie der Titel schon sagt, jegliche Aufnahmen bei denen das Model Unterwäsche trägt. Es sei darauf hingewiesen, dass es auf Grund der Machart der Wäsche vorkommen kann, dass zum Beispiel Brustwarzen zu sehen sind, oder auch der Intimbereich des Models. Das Model ist bei dieser Art der Fotografie allerdings nie vollständig nackt.

     


    Sensual / Boudoir  TfP-Model gesucht

    Boudoir erfordert nicht zwingend Nacktheit

      

    Für mich ist Boudoir-Fotografie aber noch viel mehr.

    Mir geht es dabei in aller erster Linie darum, die Frauen sinnlich darzustellen. Dafür müssen sie nicht mal zwingend nackt sein, oder nur Unterwäsche an haben. Auch eine Frau in einem schlichten weißen T-Shirt kann auf Bildern eine erotische Ausstrahlung rüber bringen, ohne dabei zu viel Haut zeigen zu müssen.

    Deshalb kann für mich auch ein Portrait durchaus Boudoir-Charakter haben.

    Es geht nicht (nur) darum, den Männern zugefallen

    Ein ganz wichtiger Punkt ist für mich, dass sich die Frau wohl dabei fühlt, dass sie sich selbst gefällt und schön findet.

    Mir ist es wichtig, dass meine Bilder dem ästhetischen Empfinden der Frauen entsprechen und das ist in der Regel deutlich subtiler und weniger provokativ als das der Männer.

    Gerade deshalb unterscheidet sich meine Art der Fotografie auch deutlich von der meisten klassischen-Aktfotografie oder der „erotischen“ Fotografie. Dort geht es meistens nur um den nackten Körper an sich. Der Kopf, die Ausstrahlung, das Lächeln sind dabei meistens Nebensache.

    Für mich gehört das aber zwingend dazu – ich möchte die Frau nicht auf ihren Körper alleine reduzieren.

    Ich möchte eine Art Geschichte erzählen und auch den Charakter und die Ausstrahlung der Frau mit ins Bild bekommen.

    Dein persönlicher "Wow-Moment" ist mir wichtig


    Akt / TfP-Models gesucht

    Kann man es sich schon denken, es geht um die künstlerische Ablichtung des nackten Körpers (auch Vollakt oder klassischer Akt). Dabei darf der Schambereich gezeigt werden, nur ohne dass dieser im Fokus steht, hier erfolgt eine klare Abgrenzung zum freizügigen Akt.
    Es ist nicht zwingend, dass der ganze Körper zu sehen ist, möglich sind auch Teilaufnahmen des Köpers, auch Körperlandschaften / Bodyparts (Anonymer Akt) genannt.
    Verdeckter Akt, auch eine Variante dieser Fotografie, bezeichnet Ablichtungen des nackten Körpers, bei dem weder der Brustbereich, noch der Schambereich mit abgelichtet sind. Dies kann durch Posen, oder zum Beispiel durch Tücher gelingen.

    Hier geht es mehr darum, zu zeigen, dass ein Model nackt ist, ohne alles zu zeigen.


    Teilakt / Bedekter Akt  TfP-Models gesucht

     

    Wie im Bereich des Akt geht es um die Ablichtung des nackten Körpers, jedoch wird hier landläufig der Bereich eingeschränkt, in dem man sagt, der „das Höschen" bleibt an.
    Teilakt verdeckt, meist als „Topless“ bezeichnet, also in erster Linie Aufnahmen ohne Bekleidung des oberen Körperbereiches. Es ist also normal, dass man Brust oder Brustwarzen sieht.

     

    Lowkey & Bodyparts (Körperlandschaften) / TfP-Models gesucht

     

      

    Lowkeys sind bewusst Unterbelichtete Bilder, meist nur ein Lichtstreif der Sanft die Körperkonturen erhellt.
    Nicht Umsonst wird Lowkey auch als Anonymer-Akt beschrieben. Wie man aber an den Bilder sehen kann sind Lowkeys auch ohne viel Haut und als Portrait sehr Interessant.



    Der Fokus liegt bei Bodyparts jedoch auf den einzelnen Körperpartien. Das Gesicht des Models ist auf diesen Bildern nicht zu sehen.

     
     

    !!!ACHTUNG !!!

    Zur Zeit suche ich für ALLE Bereiche neue Models die Lust haben auf ein TfP-Shooting, um meine Seite mit neuen Bildern zu füllen.

    Gerne auch Anfänger/innen

    Du bekommst aus den TfP-Shooting 5 -10 Bilder bearbeitet als Digitalen Download und diese für FB optimiert falls du dieses Wünscht.

    TfP-Bedeut